FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Tengu sind menschliche Yōkai, welche in den Bergen leben und zusätzlich noch die Eigenschaften von Vögeln teilen. So haben sie schwarzes oder braunes Gefieder anstelle von Haaren, lange Adlerklauen als Finger und Zehen und eine lange, schnabelartige Nase oder gar einen Schnabel. Auffällig ist außerdem ihre knallrote Haut und die Tatsache, dass sie aus Eiern schlüpfen. Wie auch die Menschen, haben die Tengu eine Hierarchie und Kultur, weswegen sie sich traditionell in Kleidung der Yamabushi zeigen und ihrem König Sōjōbō gehorchen. Körperlich und geistig sind sie den Menschen um einiges überlegen, was sich zum Beispiel darin zeigt, dass sie fähig sind, Gedanken zu lesen und mittels dieser Illusionen zu erschaffen. Es ist außerdem bekannt, dass diese Yōkai nahezu perfekte Schwertkämpfer sind, weswegen auch Minamoto no Yoshitsune bei ihnen die Schwertkunst erlernt haben soll.

Bezeichnung:

  • Singular: Tengu
  • Plural: Tengu

Deutsche Namensbedeutung:

  • Tengu (jap.) = Himmelshund


Geschlechtsverteilung: männlich und weiblich

Überordung: Yōkai

Mythologie/Religion:

Bekannte IndividuenBearbeiten

SBearbeiten

VorkommenBearbeiten

SerienBearbeiten

Romane/Filme/HörspieleBearbeiten

SpieleBearbeiten

AnderesBearbeiten

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki