FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Penanggalans sind vampirische Kreaturen, welche tagsüber in Gestalt von wunderschönen und jungen Frauen erscheinen, nachts aber ihre wahre Natur offenbaren. So sind sie in Wirklichkeit absolut bösartig und scheußlich anzusehen, da sie dann eigentlich nur aus einem Frauenkopf und phosphoreszierenden Eingeweiden bestehen, während der Rest ihres Körpers zurückgelassen wird. Die Penanggalans bewegen sich fliegend fort und saugen überwiegend gebärenden Frauen und kleinen Kinder das Blut aus, bevor sie am Tage zu ihren Körpern zurückkehren müssen. Es wird zudem behauptet, dass die erste Penanggalan eine Frau war, die Schwarze Magie betrieb und dabei von ihrem Mann überrascht wurde, woraufhin sie sich verwandelte und davon flog. Außerdem wird gesagt, dass sie meistens aus Frauen entstehen, die am Kindbett sterben und dass ihr Blut schlimme Wunden verursachen können soll. Penanggalans kann man allerdings abwehren, indem man dornige Büsche vor seinem Haus pflanzt. In diesen bleiben sie dann mit ihren Eingeweiden hängen und sterben dann bei Tageslicht.

DatenBearbeiten

Bezeichnung:

  • Singular: Penanggalan
  • Plural: Penanggalans

Deutsche Namensbedeutung:

Geschlechtsverteilung: weiblich

Überordung: Vampir

Mythologie/Religion:

Bekannte IndividuenBearbeiten

Bekannte UnterartenBearbeiten

VorkommenBearbeiten

SerienBearbeiten

Romane/Filme/HörspieleBearbeiten

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki