FANDOM


„Okkult“ ist lateinisch und bedeutet „verborgen“ oder „geheim“. Mit Hilfe von geheimen Lehren und Praktiken (Handlungen) versucht man übersinnliche Kräfte zu gebrauchen.

Dieser Bereich umfasst ganz verschiedene Dinge. Deswegen hier ein kleines Lexikon.

Aberglaube ist die Vorstellung, dass gewisse Ereignisse (z.B. wenn eine schwarze Katze von einer bestimmten Seite den Weg kreuzt), Handlungen (z.B. unter einer Leiter durchgehen) oder Symbole (z.B. die Zahl 13) Glück oder Unglück bedeuten.

Astrologie versucht wie die Wahrsagerei die Zukunft vorher zu sagen. Aber sie stützt sich dabei auf die Sterne.

Esoterik: “esoterikos” heißt: innen, verborgen, geheim, das Wissen von dem dahinter Verborgenen. Esoterik ist das gleichbedeutende griechische Wort für Okkultismus.

Heiler sind der geheimen Kunst mächtig, Verletzungen zu heilen und die unterschiedlichsten Krankheiten verschwinden zu lassen.

Magie ist eine Kunst, die durch verschiedene Rituale und Praktiken den normalen Lauf der Dinge verändern will. Sie versucht sich, die Geister günstig zu stimmen, um von ihnen das zu erreichen, was man wünscht.

Satanismus ist eine extreme Form des Okkultismus. Die Anhänger des Satanismus nennt man Satanisten. Sie verehren den Teufel als Gott.

Spiritismus ist der Glaube an die Existenz der Geister von Verstorbenen und an die Möglichkeit mit ihnen durch verschiedene Methoden zu kommunizieren.

Wahrsagerei ist die Kunst, die Zukunft vorher zu sagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki