FANDOM


bst du Quellen 
Luzifer

Historische Darstellung Luzifers nach seinem Fall aus dem Buch Paradise Lost

BeschreibungBearbeiten

Luzifer, Lucifer, Lucifel oder auch Mortifer war einst ein hochrangiger Engel und ist eine der mächtigsten Kreaturen überhaupt. Ihm gehorchte einst ein Drittel der gesamten Engel und außerdem war er angeblich einst der Lieblingsengel Jahwes. Allerdings wurde er  hochmütig und begann, sich selbst mit seinem Herrn zu vergleichen. Aus diesem Grund schloss er sich Satans Rebellion an, weshalb er letztlich mit den anderen rebellischen Engeln verbannt wurde. Dabei waren Beelzebub, Leviathan und er angeblich die drei ersten Engelswesen, die überhaupt fielen. Er verkörpert die Finsternis der Hölle und gilt als mächtigster Dämon überhaubt, weswegen er den Rang eines Königs hat. Dabei verkörpert er das Element Wind, den Osten und die Todsünde Hochmut. Auch kann er beschworen werden und taucht dann in Gestalt eines kleinen, hübschen Knabens auf. Luzifer kann üblicherweise nur am Montag und mit einem Kreis, in welchem sein Name steht, beschworen werden und verlangt für seine Dienste lediglich eine tote Maus. Auch spielt er dann angeblich Streiche, in dem er z. B. Hexen ihre Besen wegzieht und sie damit schlägt. Jedoch gilt er im Luziferianismus immer noch als gutartiges Wesen, dass den Menschen die Wahrheit, das Licht und das Feuer gebracht haben soll und steht somit auch für Selbstbestimmung und Freiheit. Luzifer behielt nach seinem Fall zudem noch den Namen Mortifer bei und wird sehr häufig, besonders im Christentum und der modernen Literatur, mit Satan als eine Person gleichgesetzt und gesehen.

DatenBearbeiten

Name Luzifer, Lucifer, Lucifel, Mortifer

Deutsche Namensbedeutung:

  • Luzifer (lat.) = Lichtbringer
  • Lucifer (lat.) = Glanz-Stern/Morgenstern
  • Lucifel (hebr.) = Schein Gottes
  • Mortifer (lat.) = Todbringer

Spezies: Dämon/Erzengel (früher)

Geschlecht: männlich

Mythologie/Religion:

Zugehörigkeit: 4 Könige der Hölle ,5 Schöpferengel, 7 Fürsten der Todsünden, 7 Prinzen der Hölle

Untergebener von:

SymbolBearbeiten

Luzifers Siegel

666

VorkommenBearbeiten

SerienBearbeiten

Digimon Frontier Bearbeiten

Das Digimon Lucemon basiert auf Luzifer und ist eines der 7 Dämonenkönige. Es war einst ein hochrangiger Engel, welcher allerdings immer böser und sadistischer wurde, wodurch er zu dem Satan Mode digitierte und die komplette digitale Welt absorbiert hat.

Lucifer[1] Bearbeiten

Lucifer“, der so gelangweilt ist, dass er seinen Thron in der Unterwelt aufgibt und sein Königreich zurücklässt, um dem glitzernden Wahnsinn von Los Angeles zu verfallen.

SupernaturalBearbeiten

Luzifer ist der Hauptgegner der 5. Staffel.
Auch in Staffel 7 ( Imagination), 11,12 und 13 tritt er immer wieder auf.

Xena - Die KriegerprinzessinBearbeiten

Luzifer ist ein Engel, der nach dem Tod Mephistos dafür sorgen soll, dass Xena ihren Platz als neue Höllenkönigin einnimmt. Xena schafft es allerdings, ihn reinzulegen und so wird er König der Hölle.

High School DxD Bearbeiten

Sirzechs Lucifer ist der Herrscher der Unterwelt und der große Bruder, der Hauptprotagonistin Rias Gremory.

Romane/Filme/HörspieleBearbeiten

DogmaBearbeiten

Luzifer wird mehrmals erwähnt (Einmal von Azrael und einmal von Loki).

Gefallene Engel 3Bearbeiten

Luzifer oder auch Lucifer ist der Gegner des Filmes und versucht mit Aarons Hilfe zurück ins Paradies zu kommen.

SpieleBearbeiten

Yu-Gi-OhBearbeiten

Es gibt mehrere LV-Karten, welche die Namen Finsterer Luzifer LV4 , Finsterer Luzifer LV6 und Finsterer Luzifer LV8 tragen und auf Luzifer als Dämon mit hinzugefügten, mechanischen Elementen basieren.

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

BandsBearbeiten

MortiferBearbeiten

Mortifer war eine um 1988 gegründete Thrash Metal - Band, welche sich 2008 allerdings wieder auflöste.

PlanetBearbeiten

VenusBearbeiten

Es gibt für den Planeten Venus auch die Bezeichnung Luzifer, Lucifer oder die deutsche Übersetzung Glanz-Stern/Morgenstern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.