FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Greifkatzen sind eine Unterart der Greife und sehen auch fast so aus, wie diese. Allerdings sind sie um einiges kleiner als diese und ihr Kopf, ihre Vorderbeine und ihre Flügel erinnern mehr an die eines Sturmfalken. Ihr Katzenleib ist ähnlich dem eines Jaguars gefleckt und ihr Gefieder ist in goldbraunen Farbtönen gehalten. Oft werden sie als Haustiere gehalten, da sie leicht zu zähmen sind und Jagd auf Ratten machen oder von manchen Magiern und Hexen sogar als Vertraute und Spione eingesetzt, da sie außerdem auch für ihre Größe im Notfall effiziente Kämpfer sind. Greifkatzen jagen in freier Wildbahn auch gelegentlich in größeren Rudeln, wenn sie ein größeres Opfer erlegen wollen und sind öfters in magischen Wäldern heimisch.

DatenBearbeiten

Bezeichnung:

  • Singular: Greifkatze
  • Plural: Greifkatzen

Deutsche Namensbedeutung:

Geschlechtsverteilung: männlich und weiblich

Überordung: Greif

Mythologie/Religion:

Bekannte IndividuenBearbeiten

Bekannte UnterartenBearbeiten

VorkommenBearbeiten

SerienBearbeiten

Romane/Filme/HörspieleBearbeiten

Merlin (Film)Bearbeiten

Merlin begegnet einigen Greifkatzen und wird von diesen angegriffen.

Anmerkung:Die Greifkatzen kommen zwar im Film vor, haben dort aber keinen eigenen Namen und werden farblich etwas anders dargestellt.

SpieleBearbeiten

Das Schwarze AugeBearbeiten

In dem Spiel kommen gelegentlich Greifkatzen vor.

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki