FANDOM


Eros.jpg

BeschreibungBearbeiten

Eros, Cupido oder Amor ist einer der ersten Götter, die aus dem Chaos selbst entstanden sind und damit Bruder von Gaia, Tartaros, Nyx und Erebos. Gleichzeitig ist er aber auch die Personifizierung der Verliebtheit, sowie der erste Putto und damit auch deren Ahnherr. Von seiner Erscheinung her gleicht Eros einem Knaben mit Engelsflügeln, wobei er meistens nackt auftaucht. Ausgerüstet ist er mit einem speziellen Bogen und seinen Liebespfeilen, mit welchen er direkt in die Herzen der Menschen schießen kann, was bei diesen dafür sorgt, dass sie anfangen, sich zu verlieben. Daher ist Eros auch zum Valentinstag oder im Frühling am aktivsten. Zudem besitzt er aber auch einen kindischen, leichtsinnigen und schelmischen Charakter mit einem Hang zu boshaften Scherzen, weswegen Aphrodite eine Art Mutterrolle übernimmt und mehr oder weniger über seine Taten wacht und ihn im Extremfall sogar Strafen auferlegt.

DatenBearbeiten

Name: Eros, Cupido, Amor

Deutsche Namensbedeutungen:

  • Eros (griech.) = Liebe
  • Amor (lat.) = Liebe
  • Cupido (lat. und griech.) = Begierde


Spezies: Gott/Putto

Geschlecht: männlich

Mythologie/Religion:

Zugehörigkeit: 5 Urgötter des Chaos

Untergebener von: Aphrodite

VorkommenBearbeiten

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki