FANDOM


Eines der okkulten Werke des Cthulhu - Mythos.

Cultes des ghoules

Das Buch beschreibt im Wesentlichen einen kannibalistischen Ghul-Kult in Paris und seine Fruchtbarkeitsriten und -praktiken und wurde ursprünglich von Antoine-Marie Augustin de Montmorency-les-Roches, Compte d'Erlette, einem französischen Adeligen geschrieben, der dem Buch zufolge Mitglied dieses Kultes war, es aber nur in Manuskriptform unter Freunden und Bekannten herumreichte. Ein späterer Comte seiner Familie (Francois Honore-Balfour) fand das Manuskript, erweiterte es um eigene Anmerkungen und veröffentlichte es 1703 auf eigene Kosten. Eine zensierte Ausgabe wurde etwa 1737 in Rouen veröffentlicht. Es soll auch einige handschriftliche Übersetzungen ins Italienische und ins Spanische geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki