FANDOM


Barometz

Historische Darstellung eines Barometz

BeschreibungBearbeiten

Barometz, Jeduahs oder skytische Lämmer sind Kreaturen, die an bestimmten Pflanzen in kürbisähnlichen Früchten heranreifen. Sind sie etwas größer, brechen die Früchte auf und die Tiere kommen zum Vorschein. Optisch gleichen sie einem ganz normalem Lamm, außer, dass sie ein goldenes Fell besitzen. Sie sind ihr ganzes Leben lang mit der Pflanze verbunden und können so nur das fressen, was sich in ihrer unmittelbaren Reichweite befindet. Haben sie alles aufgefressen, sterben sie entweder, indem sie verhungern, oder weil sie ihre eigene Pflanze fressen. Oft werden die Tiere aber davor schon von Wölfen gerissen oder von Menschen wegen ihres köstlichen Fleisches geschlachtet. Zudem hat ihr Blut magische Heilkräfte, mit ihren Knochen kann man in die Zukunft sehen und ihre Wolle gilt als blutstillend. Durch die Tatsache, dass Barometz allerdings schon sehr früh sterben, hat noch nie jemand ein ausgewachsenes Exemplar gesehen.

DatenBearbeiten

Bezeichnung:

  • Singular: Barometz; Jeduah; skythisches Lamm
  • Plural: Barometz; Jeduahs; skythische Lämmer

Deutsche Namensbedeutung:

  • Barometz

Geschlechtsverteilung: männlich und weiblich

Überordnung: Mischwesen

Mythologie/Religion:

Bekannte IndividuenBearbeiten

keine

Bekannte UnterartenBearbeiten

keine

VorkommenBearbeiten

noch nicht

Anderweitige Verwendung des NamensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki